Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Veranstaltungen Bürgerbereich

Veranstaltung melden

NOTABENE - Vier Stimmen, ein Ohrenschmaus

Freitag, 17.07.20   18:00 - 20:00 Uhr
Ortsteil: Gaudernbach
Veranstalter: Andreas E. Müller
Foto: Andreas E. Müller
Vier Frauenstimmen – viele Ideen – ein Ohrenschmaus. Das ist das Ensemble „NOTABENE“: Gertrud Brendgen, Nicole Ebel, Katja Guckes, Dorothea Schmidt. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zum Gesang. Aber ansonsten grundverschieden, begeben sich die vier Damen auf die Suche nach Harmonie. Die Musikalische finden sie in zwei bis vierstimmigen Lied-Sätzen. Und die Mentale wird gefordert bei der Frage, was wollen wir singen? Pop? Musical? Volkslieder? Klassik? Der lieben Harmonie wegen machen sie dann einfach alles, mal A-Cappella, mal mit Nicole Ebel am Klavier.

Notabene kommt aus dem Lateinischen und heißt „merke wohl“.
Obwohl sie die Bezeichnung „Leitung“ immer nicht hören will: Musikalisches „Herz“ der Truppe ist Nicole Ebel. Als erfahrene Kreis-Chorleiterin hat sie so ihre Ansprüche, was den Zusammenklang betrifft. Und bei der Liedauswahl kann sie auf ein breitgefächertes Repertoire an mehrstimmigen Sätzen zurückgreifen. Was die anderen drei natürlich nicht davon abhält, im eigenen Liedfundus zu wühlen und Vorschläge zu machen und natürlich auch durchzusetzen. Nur so ist dann auch gewährleistet, dass vom Ständchen zu Jubiläen über die Kirchliche Trauung bis hin zum unterhaltsamen Abendprogramm alles möglich ist. Darüber hinaus arbeitet jede für sich auch an ihrem „Instrument“, der Stimme. Regelmäßiger Einzel-Gesangsunterricht versteht sich von selbst, was sowohl der persönlichen als auch der Weiterentwicklung als Ensemble zugute kommt.
„Nur wenn wir uns wohlfühlen bei dem, was wir tun, kann sich das Publikum zurücklehnen und genießen“ – so lässt sich der Anspruch zusammenfassen, den die vier an sich und ihren Gesang haben.

Gartenkonzerte von Christine Fries und Andreas Müller
Über den Sommer 2020 sollen im Garten von Christine Fries und Andreas Müller Garten Konzerte stattfinden. Aufgrund des zur Verfügung stehenden Platzes ist die Teilnehmerzahl jdoch auf maximal 60 Personen (5 m²/Person) beschränkt. 


Foto: Andreas E. Müller Frauen-Quartett Notabene

Anmeldung erforderlich
Wer zum Konzert kommen möchte, muss sich über E-Mail () anmelden und Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer mitteilen. Die Daten werden ausschließlich für das jeweilige Konzert einen Monat aufbewahrt, danach vernichtet.

Parksituation
Bitte beim Parken darauf achten, dass keine Zufahrten für Rettungsfahrzeuge zugeparkt werden. Die Stellplätze im Hof sind für die Künstler reserviert.
Einlass in den Garten erfolgt eine halbe Stunde vor Konzertbeginn. Der Garten ist durch das Gartentor unterhalb des Hauses zu betreten.

Mundschutz
Beim Betreten, vor allem wenn mehrere Besucher gleichzeitig ankommen, ist Mundschutz zu tragen. Dieser kann bei Erreichen des Platzes abgenommen werden. Beim Eintritt werden die Namen der Angemeldeten kontrolliert.

Im Garten besteht freie Platzwahl.
Dabei muss ein Mindestabstand von 1,50 Meter zum jeweiligen Nachbarn eingehalten werden. Paare und Familien dürfen zusammensitzen. Die Veranstalter bittet darum, Klappstühle oder Decken als Sitzgelegenheit mitzubringen. Bitte ausreichend Abstand zu den Vorführenden halten.

Getränke werden angeboten
Es werden Getränke angeboten, Wein in Gläsern, alle übrigen Getränke in kleinen Flaschen. Dafür werden keine Becher oder Gläser zur Verfügung gestellt. Beim Getränkekauf bitte ausreichend Abstand halten.
Eva Weimar, vom Weinfachhandel Schuster bietet Wein an ihrem Stand an.

Essen auf Vorbestellung möglich
Couscous mit Gemüse, Schweizer Wurstsalat oder auch Limettenkuchen vom „Alten Arthaus“ in Weilburg in verschließbaren 200ml-Gläschen zu je 3 Euro.

Für die Künstler bittet der Veranstalter um eine großzügige Hutspende im Rahmen eurer Möglichkeiten.

Konzertdauer ist in der Regel an Wochentagen von 18 bis 20 Uhr, so dass keine Ruhestörung entsteht. An Sonntagen finden die Konzerte von 11 bis 13 Uhr statt. Bitte nehmt Rücksicht auf die Nachbarn.

Wir wünschen allen einen schönen Sommer mit interessanten Konzerten mit einem reibungslosen Ablauf. Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.


Drucken
TOP