Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Veranstaltungen Bürgerbereich

Veranstaltung melden

Tierarztwanderung: Menschen, Tiere und Doktoren

Sonntag, 09.02.20   14:00 Uhr
Veranstalter: Tiergarten Weilburg
Foto: Hessen Forst

Am Sonntag, den 09. Februar, startet unter dem Motto „Menschen, Tiere und Doktoren“ der Wildpark "Tiergarten Weilburg" wieder seine beliebte Reihe der Sonntagstouren.
Die Besucher erwartet eine interessante Wanderung durch unseren Wildpark, allerdings ohne eine Fütterung der Tiere.

Besucher haben Gelegenheit, Näheres über die Wildtiere zu erfahren
Die Besucher haben Gelegenheit, Näheres über die Wildtiere aus tierärztlicher Sicht zu erfahren und Fragen zu den einzelnen Tierarten zu stellen, denn auch unsere Wildtiere können einmal krank werden. Verletzungen, Infektionen oder Tierseuchen machen auch vor den Tieren des Wildparkes nicht halt.

Wissenswertes über die Haltung und mögliche Krankheiten
Tierarzt Norman Jekel von der „Tierärztlichen Klinik Löhnberg“ wird den Teilnehmern spannende Einblicke in seine Arbeit geben und den interessierten Besuchern aus seinem reichen Erfahrungsschatz, Wissenswertes über die Haltung und mögliche Krankheiten verschiedener Wildtierarten, berichten.

Das besondere Schmankerl für die Teilnehmer:
Die Antworten und Ratschläge des Tierarztes sind dieses Mal kostenlos, aber nicht umsonst!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
Treffpunkt für die Tour am Sonntag, den 09.02.2020 um 14°° Uhr, ist das Kassenhaus am Eingang des Wildparks.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und wird ca. zweieinhalb Stunden dauern. Natürlich ist es auch möglich, sich dem Rundgang nur phasenweise anzuschließen.

Es gelten die üblichen Eintrittspreise. Zusatzkosten für die Führung entstehen nicht, eine Futterspende am Ende der Sonntagstour ist aber sehr willkommen.


26 Veranstaltungen auf dem Jahresprogramm
Insgesamt stehen 26 Veranstaltungen auf dem Jahresprogramm, so die beliebten Fütterungstouren, Pflanzaktion, „Dunkel-Munkel-Nächte im Wildpark“, Ferienspiele, Ostereiersuche. Aber auch die Tiere und Pflanzen des Jahres 2020 werden vorgestellt, vogelkundliche und gehölzkundliche Wanderungen geben grundlegende Einblicke. Das Kinder- und Familienfest am 28. Juni steht ebenso wie das Erntedankfest am 3. und 4. Oktober ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens des Wildparks in seiner heutigen Form. Wanderungen in die Welt der Fledermäuse, zu Hirschen und Elchen in der Brunftzeit runden das Programm ebenso ab wie das Kürbisschnitzen mit Besuch der Wölfe und der Märchenabend. Schließlich lädt ein Spaziergang durch die über 400-jährige Geschichte des Wildparks ein.


Drucken
TOP