Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Forstamt Weilburg sagt öffentliche Veranstaltungen ab

Maßnahme erstreckt sich auf Wildpark, Jugendwaldheim, Forstliches
Bildungszentrum und Forstamt


Das Forstamt Weilburg sagt zum Schutz der Bevölkerung vor weiterer Ausbreitung des Corona-Virus bis auf Weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen ab. Diese Maßnahme betrifft das Forstamt selbst sowie das Forstliche Bildungszentrum, den Wildpark "Tiergarten Weilburg" und das Jugendwaldheim in Weilburg-Odersbach.

Forstamt: Die vom Forstamt und zum Teil auch mit Partnern gemeinsam geplanten öffentlichen Pflanzaktionen am 21. und 28. März sowie am 4. April werden nicht durchgeführt.

Wildpark: Der Wildpark bleibt ab Mittwoch, dem 18.03.2020 geschlossen, ebenso die Gaststätteim Wildpark. Die im Veranstaltungskalender des Wildparks aufgeführten Führungen, auch die privat gebuchten Programme sowie die Ferienspiele im April diesen Jahres müssen leider ausfallen. Das Forstamt wird im voraus geleistete Teilnahmebeiträge oder Führungsgebühren selbstverständlich zurückerstatten.

Jugendwaldheim: Da schulische Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien nicht mehr stattfinden und auch die Kindergärten geschlossen sind wird auch das Jugendwaldheim in Weilburg- Odersbach keine öffentlichen Veranstaltungen in diesem Zeitraum anbieten.

Forstliches Bildungszentrum: Auf Weisung der Hessischen Landesregierung hat das Forstliche Bildungszentrum bereits im Rahmen der Aussetzung des Schulunterrichts die Berufsschul- Blocklehrgänge abgesagt und auch die Fortbildungsveranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht mehr statt.

Drucken
TOP