Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Archiv des Rathauses

Ballontaufe Weilburg 2017

Freitag, 24. März 2017, 16.00 Uhr

Weilburg an der Lahn ist eine wunderschöne, spannende und immer wieder überraschende Stadt.

• Willkommen zur Ballontaufe des neuen Ballon der Stadt Weilburg an der Lahn
• 2002 hat das Regierungspräsidium in Darmstadt der Stadtgruppe Weilburg die Genehmigung zum Betrieb eines gewerblichen Luftfahrtunternehmens AX-Ballooning erteilt
• Weilburg an der Lahn hat eine große Luftfahrtgeschichte:
- 3.10.1785, erste bemannte Heißluftballonfahrt in Deutschland von Frankfurt-Bornheim nach Weilburg: Jean-Pierre Blanchard
- 8.11.1836, Nachtüberquerung des Ärmelkanal von London – Niedershausen und Weilburg
- 12.08.1906, Ballonaufstieg Käthchen Paulus vom Marktplatz Weilburg
- 1996 – 2006, Ballonfestivals in WEL
- 2005, Hessische Meisterschaften im Ballonfahren
- 2006, Deutsche Meisterschaft im Ballonfahren
- 2008, Weilburg-Ballon in Kizilcahamam/Türkei
• Geschichte begeistert dann, wenn sie aktuell gelebt wird und damit Zukunft mitgestaltet!

• 2004 Zulassung des ersten Weilburg-Ballon D-OAXW-Heißluftballon – Stadt Weilburg, Perle an der Lahn
- 525 Fahrten mit rund 550 Betriebsstunden
- seit 2005 Betrieb des Ballon durch den Ballonsportclub Nümbrecht im August 2005
- Teilnahme an jeder Deutschen Meisterschaft sowie an Europa- und Weltmeisterschaften, so auf Mallorca (2006), Österreich (2010, DM), Spanien (2011, EM), USA (2012, WM, Battle Creek)
- Ballon wurde für mehrere Filmaufnahmen gebucht, so beispielweise 2013 vom HR für „Hessen von oben“
- Pilot Marcus Strauf vom Ballonsportclub Nümbrecht
- Werbeträger für WEL Regional, überregional und weltweit
- Weilburg-Ballon 13 Jahre glänzender Botschafter für unsere Stadt Weilburg an der Lahn
- Taufpatin des ersten Weilburg-Ballon war 2004 unsere Tochter Katharina, im Weilburger Stadion

• Stadt Weilburg betreibt zwei Personenbeförderungsunternehmen:
- 2004 Heißluftballon mit Pilot
- 1694 Rollschiff mit Schiffführer

• Die Hülle des Weilburg-Ballon hat nach 13 Jahren nunmehr ihren Dienst geleistet, wird außer Verkehr und Betrieb gestellt
• Dank der guten finanziellen Entwicklung der Stadt Weilburg seit 2015 konnten wir jetzt den Kauf einer neuen Hülle mit 20.000 € jetzt in den Haushaltsplan 2017 einstellen, mein Dank gilt Magistrat und Stadtverordnetenversammlung für den entsprechenden Beschluss. Der seitherige Korb und das gesamte übrige Equipment können weiter genutzt werden und rechtfertigen auch daher die Neuanschaffung einer Hülle in der heutigen Zeit kommunaler Finanzen.
• verantwortlich für den Betrieb des Weilburg-Ballon bleibt der Ballonsportclub Nümbrecht mit dem 1. Vorsitzenden Stefan Pack sowie dem Piloten und Ausbilder Marcus Strauf, herzlichsten Dank
• herzlichst danke ich auch Frau Anke Bauer aus unserem Rathaus für all ihr engagiertes und begeisterndes Wirken rund um den Weilburg-Ballon
• Die neue Heißluftballonhülle bekommt das offizielle Rufkennzeichen „D-OWEL“, „D“ für Deutschland und „WEL“ für Weilburg
• Wunsch: „Glück ab und Gut Land!“
WEL/24.03.2017/HPS

Drucken
TOP