Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Landesehrenbrief für Weilburgs Ersten Stadtrat Heinz Schweitzer

Pressemitteilung des Landkreises Limburg-Weilburg vom 21. November 2022:

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat dem Ersten Stadtrat von Weilburg, Heinz Schweitzer, im Alten Weilburger Rathaus den Landesehrenbrief überreicht. „Heinz Schweitzer hat sich insbesondere im ehrenamtlichen Sektor große Verdienste erworben und darf dabei auf herausragende Leistungen zurückblicken“, betonte Landrat Köberle in seiner Laudatio.

Heinz Schweitzer wohnt in Waldhausen. Am 7. Mai 1946 erblickte er als Sohn des bekannten Zimmermeisters Adolf Schweitzer das Licht der Welt und war später bis zu seinem Ruhestand bei der Siemens AG in Wetzlar als Diplom-Ingenieur beschäftigt. „Wir sind heute hier zu dieser Überreichung des Landesehrenbriefs zusammengekommen, weil sich Heinz Schweitzer neben dieser beruflichen Tätigkeit auf wirklich großartige Weise ehrenamtlich engagiert hat. Ich danke in diesem Zusammenhang dem Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Waldhausen, Wolfgang Gerhardt, für die Anregung dieser Verleihung“, so Michael Köberle.

Heinz Schweitzer war von 1979 bis 1999 im Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Waldhausen. Auf politischer Ebene agierte er von 1997 bis 2006 für die CDU in der Stadtverordnetenversammlung und fungierte gleichzeitig als Bauausschussvorsitzender. Von 2006 bis heute ist Heinz Schweitzer im Magistrat der Stadt Weilburg. Seit 2021 ist er zudem Erster Stadtrat von Weilburg und somit seit nunmehr 25 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. 2021 wurde er zudem Ehrenstadtrat von Weilburg.

„Als Stadtrat hat er sich intensiv um alle Baumaßnahmen der Stadt Weilburg gekümmert, einschließlich des Umbaus des Rathauses. Insbesondere den Umbau des MAN-Gebäudes in Waldhausen zum Feuerwehrgerätehaus der Stadt Weilburg hat er mit geplant und als Projektleiter wesentlich begleitet“, erläuterte Landrat Köberle. Heinz Schweitzer war 2 Jahre im Vorstand des Verbandes der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen – Bezirksgruppe Mittelhessen e.V. – sowie 6 Jahre im Mitgliederrat tätig. Zudem engagierte er sich 4 Jahre im Mitgliederrat des Landesverbandes in Frankfurt. Heinz Schweitzer war zudem einige Jahre Vorsitzender des Vereinsrings Waldhausen und hat sich hier insbesondere um die Dorfgemeinschaft von Waldhausen verdient gemacht. Und natürlich ist Heinz Schweitzer auch Mitglied der Feuerwehr sowie in mehreren Waldhäuser Vereinen.

Bildunterschrift: Landrat Michael Köberle überreichte Heinz Schweitzer im Beisein von Elvira Schwarze, dem Weilburger Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch sowie Familienangehörigen und Freunden den Landesehrenbrief (von links).

Drucken
TOP