Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Nachruf zum Tode von Bürgermeister a.D. Erhard Olschewski

Die Stadt Weilburg trauert um den ehemaligen Bürgermeister Erhard Olschewski, der kurz vor Weihnachten in hohem Alter in Wirges im Westerwald verstorben ist.

Bürgermeister a.D. Erhard Olschewski war von April 1981 bis zum Juni 1993 Bürgermeister der Stadt Weilburg. In seiner Amtszeit hat er sich sehr um die Stadt Weilburg verdient gemacht, vor allem sein Engagement für die sozialen Belange wie den sozialen Einrichtungen des Weilburger Stifts, der Diakonie, den ambulanten Pflegediensten oder der Seniorenarbeit bleiben in positiver Erinnerung. Große Verdienste hat sich Bürgermeister a.D. Erhard Olschewski auch um die Infrastruktur der Stadt Weilburg erworben, so durch die Neuorganisation des Abwasserverbandes, die Errichtung der Kläranlage in der Guntersau und wichtige Investitionen in das städtische Kanalnetz. Auch die Neuorganisation der Stadtwerke Weilburg und des städtischen Netzes der Versorgung mit Gas, Wasser und Strom fielen in seine Amtszeit und tragen bis heute seine Handschrift.

Bürgermeister a.D. Erhard Olschewski galt als gewissenhafter und profunder Verwaltungsfachmann, der aufgrund seiner Ausbildung stets ein hohes fachliches Ansehen in der Stadtverwaltung genossen hat.

Die Stadt Weilburg dankt Herrn Bürgermeister a.D. Erhard Olschewski für sein Wirken und seine Verdienste und wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Familie gilt in dieser Zeit unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme.

 

Weilburg, im Januar 2022

Dr. Johannes Hanisch

Bürgermeister der Stadt Weilburg

Drucken
TOP