Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Oberlahnbad öffnet ab 13. Juli wieder seine Pforten

Limburg-Weilburg. Endlich ist es soweit: Nach mehreren Wochen der Coronabedingten Schließung steht das Oberlahnbad in Weilburg ab dem 13. Juli 2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Gäste zur Verfügung. Die Öffnungszeiten können lediglich aufgrund von Online-Buchungsfenstern geringfügig abweichen. Es werden alle Bereiche des Bades geöffnet, die einzige Ausnahme bildet das Dampfbad in der Sauna. Um die Gesundheit der Gäste sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, müssen im Bad einige Sicherheitsgrundlagen beachtet werden. Darauf weist Landrat Michael Köberle hin.

Die größte Veränderung im Rahmen des Badbesuchs liegt im Eintrittssystem. So können ab Donnerstag, 9. Juli 2020, auf der Homepage des Oberlahnbades (www.oberlahnbad.de) Eintrittstickets ausschließlich über ein Online-Buchungstool gekauft werden. Die Buchung ermöglicht es, einen individuellen Schwimmzeitraum im Rahmen des bekannten Tarifsystems zu wählen, der dann mit verschiedenen Online-Zahlungsmöglichkeiten bezahlt wird. „Wir sind verpflichtet, unsere Badegäste davor zu schützen, in geschlossenen Räumen in langen Schlangen anstehen zu müssen, sodass wir momentan nur mit Vorabbuchungen den Zutritt erlauben können. Sobald uns jedoch Lockerungen zur Kenntnis gegeben werden, setzen wir neue Möglichkeiten des Badeintritts um“, erklärt Marie Gudorf, die Projektleiterin des Bades. Und es gibt weitere Veränderungen, die für die Badegäste wichtig sind: Zunächst sind die Nutzerzahlen auf 15 Personen in der Sauna und auf 50 Nutzerinnen und Nutzer im Bad beschränkt. Für alle Gäste gilt beim Zutritt und Verlassen des Bades im Bereich des Foyers bis zu den Umkleiden eine Maskenpflicht. Dazu sind die üblichen Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten, worauf die Gäste im Bad mittels Aushänge erneut hingewiesen werden. Die Plätze in der Gastronomie werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Oberlahnbades zugewiesen und es erfolgt eine Tischbedienung.

In den letzten Wochen hat das Team des Oberlahnbades alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, das Bad für den Betrieb vorzubereiten und freut sich nun darauf, wieder Gäste im Bad begrüßen zu dürfen. „Das Team hat sich mächtig ins Zeug gelegt, das Bad für unsere Gäste herzurichten. Auch das Team selbst wurde noch einmal intensiv auf den Umgang mit Gästen und die Handhabung der Hygienerichtlinien im laufenden Betrieb geschult. Wir freuen uns, ab Montag unsere Gäste wieder zu begrüßen“, sagt Holger Branse, der Betriebsleiter des Oberlahnbades. Weitere und ausführlichere Informationen zur Wiederaufnahme des Betriebes im Oberlahnbad können auch im Internet auf www.oberlahnbad.de oder bei Facebook eingesehen werden.

Drucken
TOP