Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Weilburg Kalender 2020 zieren Motive von Hobby-Fotografen- Verkauf über die Tourist-Info und Residenz-Buchhandlung Weilburg

Für den Weilburg Kalender 2020 hat sich die Stadt Weilburg etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Für die Motive, die den neuen Kalender zieren, wurde erstmals ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Hobby- und Profifotografen konnten ihre schönsten Motive von Weilburg einsenden und so die vielfältigen und individuellen Blickwinkel der Stadt im Kalender 2020 festhalten. Bei einem Pressetermin im Weilburger Rathaus wurden die für den Kalender ausgewählten Motive und die Fotografinnen und Fotografen vorgestellt. Aus rund 170 Einsendungen zieren die 13 ausdrucksstärksten Motive Monat für Monat den Weilburg Kalender 2020.

„Ein Kalender, den es ohne Sie und Ihre Bilder nicht gegeben hätte“, sagte Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und dankte allen Teilnehmern für ihre Einsendungen. Der Weilburg-Kalender sei inzwischen ein Dauerbrenner und erfreue sich zunehmender Beliebtheit, freute sich das Stadtoberhaupt. Jedes Jahr steht der Weilburg Kalender unter einem neuen Motto, diesmal kam dem Team des Stadtmarketings der Stadt Weilburg die Idee, einen Fotowettbewerb durchzuführen. „Die Zahl der Einsendungen zeigt, dass die Teilnehmer Spaß hatten, Weilburg durch ihre Linse zu entdecken. So kamen die verschiedensten Perspektiven zusammen, die auch mal andere Blickwinkel auf unsere schöne Stadt ermöglichen“, sagte Vanessa Bäcker, die Leiterin der Stabsstelle Marketing.

Einen Dank sprach das Stadtoberhaupt auch den Weilburger Stadtwerken mit ihrem Geschäftsführer Jörg Korschinsky aus, die auch dieses Jahr den Druck des Kalenders finanzierten.

Bei dem Pressetermin wurden auch die drei Erstplatzierten gekürt: Das Titelbild des Kalenders ziert die Ansicht des Weilburger Schlosses, es ist von Jessica Mehl und belegt den ersten Platz. Dafür gab es einen WWW-Gutschein im Wert von 50,- Euro. Über Platz Zwei und ein Geschenkpaket bestehend aus Lahn-Wein und zwei Weingläsern mit Weilburg-Motiv, darf sich Matthias Knaust freuen. Er hat es mit gleich zwei Bildern in den Kalender geschafft: Im Februar und im Juli. Platz Drei und ein Geschenkpaket bestehend aus Tasse mit Weilburg-Motiv, Fairtrade-Kaffee und Fairtrade-Schokolade ging an Klaus Dietrich, seine Bilder zieren die Monate März und April.

Die weiteren Fotos stammen von Dominik Grün (Januar), Cornelia Fuhrhop (Mai), Luisa Hunnenmörder (Juni), Matthias Stahl (August), Torsten Ulrich (September), Christoph Weber (Oktober), Dominik Fink (November) und Karsten Klenke (Dezember).

Für die Gestaltung des Kalenders zeichnete sich Judith Voss verantwortlich. Der Weilburg Kalender 2020 ist in einer Auflage von 400 Stück erschienen und kann für 10 Euro in der Tourist-Info Weilburg und der Weilburger Residenz-Buchhandlung erworben werden.

Präsentieren den Weilburg-Kalender: (v.l., unten) Matthias Knaust, Lisa Hunnenmörder, Dominik Fink, Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch (v.l., oben) Vanessa Bäcker, Karsten Klenke, Torsten Ulrich, Christoph Weber, Matthias Stahl und Judith Voss
 
Gratulieren der Erstplatzierten Jessica Mehl (Mitte): Dr. Johannes Hanisch und Vanessa Bäcker
Drucken
TOP