Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Tag des Offenen Denkmals in Weilburg am Sonntag, 8. September 2019

Die Weilburger Kirchenarchitektur aus Mittelalter, Barock und Moderne steht im Mittelpunkt beim TAG DES OFFENEN DENKMALS am Sonntag, 8. September, in der Stadt Weilburg. Das Programm gestalten gemeinsam das Schlossmuseum Weilburg, das Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg, der Geschichtsverein Weilburg, die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg, die Katholische Pfarrei Heilig Kreuz Oberlahn, der Obst- und Gartenbauverein Weilburg, die Oberlahn-Winzer und die Stadt Weilburg.

Auch dieses Jahr ist ein interessantes und informatives Programm zu erwarten, zu dem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Das Programm im Überblick:

  • 10.30 Uhr Gottesdienst mit historischen Spielszenen in der Weilburger Schlosskirche; Im Anschluss offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und den 1. Kreisbeigeordneten Jörg Sauer
  • 12 und 14 Uhr Stadtrundgänge zur Kirchenarchitektur, Start an der Schlosskirche
  • 13 und 15 Uhr Führung durch den Schlossgarten, Treffpunkt am Stadtturm
  • 12 und 14 Uhr Sonderführungen in der Schlosskirche mit Turmbesteigung und Dachstuhlbesichtigung, Treffpunkt jeweils eine Viertelstunde vorher wegen Sicherheitseinweisung
  • Obst- und Gartenbauverein Weilburg und Oberlahn-Winzer laden zum Besuch der Terrassengärten ein (Im Bangert 6) und des Weinkellers (Am Mühlberg 4), mit Weinprobe ein
  • 12 und 14 Uhr Geo-Caching „Eine Schatzsuche auf den Spuren von Martin Luther“, Beginn an der Schlosskirche
  • Abschluss des Programms um 16 Uhr mit Orgelkonzert der Dekanatskantorin Doris Hagel

 Im Anhang steht ein ausführliches Programm zum Download bereit

Quelle: Margit Bach
Laden zum Besuch des Tags des offenen Denkmals ein: (v.l.) Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch, Hans-Peter Schick, Matthias Losacker, Christian Radkovsky, Jörg Sauer, Pfarrer Guido Hepke, Dr. Terrill Eckert, Katharina Brunsing, Annette Feith-Krämer und Erich Ziegler.
  
Drucken
TOP