Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Verdienter Lohn für ehrenamtliches Engagement

Limburg-Weilburg. Ehre, wem Ehre gebührt: Seit 1991 ist er in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich tätig. Nun hat ihn Landrat Michael Köberle bei einer Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Weilburg mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet: Die Rede ist von Jens Witte.

Seit 1991 ist Jens Witte der 1. Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Kubach 1934 e.V. und zudem in der Einsatzabteilung als Wehrführer bzw. stellvertretender Wehrführer aktiv.

Doch nicht nur in der Feuerwehr ist er aktiv. Auch die Stadt Weilburg profitiert von seinem ehrenamtlichen Engagement. Seine kommunalpolitische Tätigkeit begann 1999, als er erstmalig als Stadtverordneter aktiv war. Auch heute noch hat er dieses Amt inne. Zudem war er von 2003 bis 2011 Ortsbeiratsmitglied bzw. Ortsvorsteher in Kubach.

„Ein solches, ehrenamtliches Engagement ist nicht hoch genug anzuerkennen. Immer werden bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit die persönlichen Belange zurückgestellt, um sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen“, so Landrat Michael Köberle. Im Fall von Jens Witte ist dies kommunalpolitisch wie auch im Rahmen der wichtigen Arbeit der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr der Fall.

Herausgeber:

Der Kreisausschuss des Landkreises

Limburg-Weilburg

-Sachgebiet Presse und Öffentlichkeitsarbeit -

Schiede 43

65549 Limburg

Landrat Michael Köberle (Zweiter von rechts) überreichte Jens Witte (links daneben) den Landesehrenbrief. Dazu gratulierten ihm seine Lebensgefährtin Britta Blaschke und Sohn Luca sowie Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch.
Drucken
TOP