Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

Türkischer Generalkonsul Karati besucht Weilburger Bürgermeister Dr. Hanisch

Hoher Besuch im Weilburger Rathaus: Der Generalkonsul der Republik Türkei, Herr Burak Karati, war auf eigenen Wunsch zu Gast bei Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch (CDU). Besonders die inzwischen 13jährige Städtepartnerschaft zwischen Weilburg und Kizilcahamam war dabei für den Generalkonsul von hohem Interesse. Vor allem der gegenseitige persönliche Austausch und Projekte der Zusammenarbeit seien für die Zukunft der Städtepartnerschaft wichtig, waren sich Generalkonsul Karati und Bürgermeister Dr. Hanisch einig.

Ein weiterer Schwerpunkt des Gespräches war die Herausstellung der sehr guten Zusammenarbeit zwischen der Stadt Weilburg und der Türkisch-Islamischen Gemeinde, welche durch Herrn Vorstandsvorsitzenden, Idris Ercin, der ebenfalls bei dem Gesprächstermin vertreten war, betont wurde. Insbesondere zu Zeiten der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge sei deutlich geworden, wie eng die Verbindungen zwischen der Stadt und der Türkischen Gemeinschaft in Weilburg sind. Einig waren sich die Gesprächsteilnehmer auch darin, dass die Fragen der Weltpolitik und die aktuellen Einschätzungen der Europäisch-Deutschen Beziehungen nicht den Blick auf das Zusammenleben vor Ort und die Partnerschaft zwischen beiden Städten trüben sollten. „Im Fokus muss das stehen, was das Zusammenleben der Menschen in Weilburg und die Verbindung der Städte Kizilcahamam und Weilburg ausmacht. Der Besuch von Generalkonsul Karati hat deutlich gemacht, dass es mehr verbindende als trennende Elemente gibt und unsere Beziehungen eine lange Geschichte haben. Dabei sind die Begegnungen der Menschen besonders wichtig, denn nur so können gegenseitiges Verständnis und Integration erfolgreich gelebt werden. Herr Generalkonsul Karati und ich haben vereinbart, auch weiterhin in Kontakt zu bleiben und nach den stattfindenden Wahlen im Kizilcahamam ein Treffen der Bürgermeister zu planen“, so Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch abschließend.

Im Anschluss an den Termin im Weilburger Rathaus nutzte Generalkonsul Karati noch die Möglichkeit, die Weilburger Kuba Moschee in der Backstania zu besuchen.

Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch mit Herrn Generalkonsul Karati(Mitte) und Idris Ercin (rechts)
Drucken
TOP