Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Aktuelles aus dem Rathaus

„Paul Grimm macht Kunst“: Ausstellung in Weilburg

Vom 5. bis 19. April findet in Weilburg die herausragende Kunstausstellung „Paul Grimm macht Kunst“ statt, die einen der herausragenden Künstler der heimischen Region präsentiert. Der Fussinger Künstler Paul Grimm ist weltweit geschätzt und anerkannt, ist Träger zahlreicher bedeutender Auszeichnungen für seine Werke. Er gilt als Erfinder der Feuerplastik und ist Ehrenprofessor an der Srinakharinwirot-Universität in Bangkok/Thailand. Besondere Würdigungen erfuhr er in Italien, Frankreich, Thailand, Argentinien, Japan und Deutschland.

Die Ausstellung in der Aula des Weilburger Komödienbaus startet am 5. April, um 19 Uhr mit einer Vernissage, zu der die interessierte Bevölkerung herzlich eingeladen ist wie zur Finissage. Mit der öffentlichen Finissage endet die Ausstellung am 19. April um 19 Uhr. Im Rahmen des Abschlusses der Ausstellung wird Paul Grimm dann der Stadt Weilburg an der Lahn mehrere seiner Kunstwerke übergeben.

Die Ausstellung ist geöffnet am 6., 7., 10., 11., 12. und 13 April von 14 bis 217 Uhr sowie am 8., 9. 16. und 17. April von 11 bis 17 Uhr.

Empfehlen Drucken
TOP