Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Tourist-Information Weilburg

Button Revilak Metall

Weilburg ist anerkannter Luftkurort

Medizinisch – klimatologisches Gutachten des Klimas bezüglich der Gesundungs- und Erholungsmöglichkeiten im Luftkurort Weilburg.

Die Stadt Weilburg an der Lahn (165 m über NN) liegt zwischen Wetzlar und Limburg an einer Lahnschleife (131 m über NN). Großräumlich befindet sich Weilburg am Übergang zwischen Hochtaunus und Hohem Westerwald. Umgeben wird die Stadt von einer überwiegend bewaldeten Mittelgebirgslandschaft mit Bergrücken in Höhen von bis zu 370 m über NN im Westen und 274 m über NN im Süden.

Lebensmittel Nr. 1 – Die Luft

Im Luftkurort Weilburg können folgende Klimafaktoren therapeutisch genutzt werden:

Schonfaktoren

  • Schonfaktoren stellen die gemäßigten Tages- und Jahresschwankungen der Lufttemperatur dar
  • Relativ seltene Wärmebelastung infolge des guten Luftaustausches
  • Gute abendliche Abkühlung auch an warmen Sommertagen
  • Der durch den Wald bedingte Schutz vor zu intensiver Sonnenstrahlung oder Wärmebelastung bzw. zu starkem Wind und Kälte
  • Die hohe Luftreinheit

Reizfaktoren

  • Kaltreize
  • Die ausreichende Sonnenstrahlung
  • Die landschaftlich bedingten Möglichkeiten zum Training und zur Erholung

Sie dienen hervorragend zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit vieler Körperfunktionssysteme, wie der Atmung, dem Herz-Kreislauf-System (einschließlich Arterien, Venen und Lymphgefäße), dem Stoffwechsel und dem Muskel-Sklett-System mit Gelenken und Bandscheiben.

Dies gilt zur Vorbeugung von Störungen und Krankheiten sowie unterstützend bei Krankheiten mit Notwendigkeit der Einnahme von Arzneimitteln oder Operationen und Verletzungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Drucken
Tag, Datum
bis 15.09.2019 , l’esprit d’architecture
Bis heute prägt das bauliche Wirken in der Barockzeit das Stadtbild von Weilburg an der Lahn. Der Geschichtsverein Weilburg e.V. und das Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg würdigen die bauliche Tätigkeit in der Stadt in der Lahnschleife vom 16. bis 18. Jahrhundert mit der Ausstellung „l’esprit d’architecture“ im Kleinen Kabinett des Bergbau- und Stadtmuseums am Schlossplatz.
bis 22.09.2019 , REALITÄT IST HEILBAR
Ausstellung  Thomas Kleemann / Realität ist heilbar
14:00 Uhr bis 28.07.2019 , denkZeichen
Ein Totalwerk aus Natur, Technik und Gesellschaft zeigt der Künstler Reiner Coura zum ersten Mal als Symbiose. Dem Leben und seiner Vergänglichkeit auf der Spur bleiben seine Skulpturen, Materialbildnisse und Zeichnungen erzählerisch, versteckt provokativ und ironisch zugleich.
bis 24.07.2019 , Sommerfreizeit: Der WILDEN WESTEN in Kirchähr
Du hast Lust auf Abenteuer, scheust dich nicht vor Herausforderungen und freust dich über eine spannende Zeit in den Sommerferien? Dann suchen wir genau DICH!
18:30 Uhr - 21:00 Uhr, 14. Sparkassencup in Niedershausen Spieltag 6
Am Freitag, dem 19. Juli 2019, spielt beim Sparkassencup zuerst um 18:30 Uhr die SG Oberlahn gegen die SG Villmar/Aumenau. Nach einer Spielzeit von 2 x 30 Minuten und 2 Pausen von 10 Minuten stehen sich ab 19:50 Uhr die SG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen und der SV Mengerskirchen gegenüber.
19:30 Uhr, Literatur im Fokus
Zu zwei Literatur-Veranstaltungen lädt die Residenz- Buchhandlung Weilburg ein.
20:00 Uhr, With Pomp and Circumstance
Bei einem Konzert à la „Last night of the proms“ hören Sie natürlich auch Elgars „With Pomp and Circumstance“. Die Nürnberger Symphoniker geben unter dem Dirigat von Ljubka Biagioni zu Guttenberg mit großem Orchester ihr Debut am Limburger Dom. Solistin ist Annelien van Wauwe. „Sie legt eine so tolle Kadenz hin, dass man, wie beim Jazz, spontan Zwischenapplaus spenden möchte und hat auch fürs Finale den richtigen Swing. Wow!“ (Tagesspiegel)
11:00 Uhr, Öffentliche Stadtführung Weilburger Altstadt
Erfahrene Weilburger Stadtführer zeigen in einer ca. 1stündigen Führung durch die Weilburger Altstadt die wichtigsten und schönsten Plätze und Ecken...
15:00 Uhr - 19:00 Uhr, 14. Sparkassencup in Niedershausen Spieltag 7
Am Samstag, dem 20. Juli 2019, stehen sich in 2 Spielen die Gruppensieger aus den Vortagen gegenüber und spielen um den Einzug ins Finale.
20:00 Uhr, Bella Italia, Vive la France!
Vive la France! ruft uns Lalo mit seinem Cellokonzert zu. Dieses selten gespielte Virtuosenstück präsentiert Meistercellist Maximilian Hornung, der als international tätiger Solist und Kammermusiker
11:00 Uhr, Schottische Lieder
Seeungeheuer und Schlossgespenster gehören zu Schottland wie Kilt und Whisky. Herbststürme, Nebel und grüne Hügel prägen die Erzählkunst ebenso wie die blutige Geschichte, das Heulen der Seehunde und das Spiel der Fischotter. Um dies musikalisch zu vollenden, nehme man drei junge Sänger, eine Geige, ein Cello und ein Klavier. Heraus kommen „Beethovens Schottische Lieder“, die zwischen Folk und Klassik die Hörer verzaubern.
14:00 Uhr - 19:00 Uhr, 14. Sparkassencup in Niedershausen Finale
Am Sonntag, dem 21. Juli 2019, stehen sich in 2 Spielen erneut die Mannschaften vom Samstag gegenüber und spielen zuerst um Platz 3 und dann um den Sieg des Sparkassencups.
14:30 Uhr - 15:30 Uhr, Brunnenkonzert in Weilburg
Musikzug Freiwillige Feuerwehr Atzbach e.V.
19:00 Uhr, Carneval Oriental
Karneval hat längst nicht nur in den rheinischen Hochburgen oder in Venedig seine Tradition. Zwei Ensembles, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, „L’arte del Mondo“, eines der führenden Ensembles der Barockmusik, und das „Pera Ensemble“, führen uns nach Venedig, Paris und Konstantinopel, dem heutigen Istanbul. Türkische und europäische Instrumente werden von Meistern ihres Faches gespielt – ein universeller Klang, der wie aus einer Seele von verschiedenen Musikern und verschiedenen Kulturen erklingt.
>> Alle Termine anzeigen
TOP