Navigation

Schriftgröße: A+ A- A
Layout:

Kommunalpolitik der Stadt Weilburg

Magistrat der Stadt Weilburg

Der Magistrat ist die Verwaltungsbehörde der Stadt.


Er ist für die laufende Verwaltung verantwortlich, bereitet die Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung vor und führt diese aus.

Hierbei wird er von den einzelnen Fachbereichen/Fachdiensten unterstützt und von seinen Kommissionen beraten.

Als Kollegialorgan fasst der Magistrat die Beschlüsse mehrheitlich. Seine Sitzungen finden grundsätzlich wöchentlich statt und sind nicht öffentlich.
Vorsitzender des Magistrats ist der Bürgermeister, der von den Weilburger Bürgerinnen und Bürgern für sechs Jahre direkt gewählt wird.


Der Magistrat setzt sich in Weilburg neben dem Bürgermeister aus weiteren elf ehrenamtlichen Stadträtinnen und Stadträten zusammen, welche von der Stadtverordnetenversammlung gewählt werden. Die ehrenamtlichen Magistratsmitglieder amtieren in der laufenden fünfjährigen Wahlperiode der Stadtverordnetenversammlung. Magistratsmitglieder können nie zugleich Stadtverordnete sein und umgekehrt.

 

Der aktuelle Weilburger Magistrat setzt sich wie folgt zusammen:

 1.  Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch

 2.  Eisenträger, Hartmut, Feldbergstraße 6, Weilburg (CDU) - Erster Stadtrat -

 3.  Püchner, Peter, Auf dem Rotlauf 7, Gaudernbach (CDU)

 4.  Schweitzer, Heinz, Birkenstraße 1, Waldhausen (CDU)

 5.  Schmidt, Hartmut, Pfarrgasse 10, Weilburg (FDP)

 6.  Krauß, Philipp, Eichendorffweg 2, Weilburg (FDP)

 7.  Christian Radkovsky, Weilburger Str. 52, Odersbach (SPD)

 8.  Jacqueline Würz, Am Lindenweg 6, Kubach (SPD)

 9.  Büttner, Helmut, Zum Vogelsang 14, Kubach (SPD)

10. Knaust, Matthias, Kirchweg 13, Weilburg (FWG)

11. Grollius, Lothar, Auf der Hahnau 63, Waldhausen (FWG)

12. Langer, Dieter, Grundbachstraße 7, Ahausen (GRÜNE)

 

Aktuelle Informationen aus den Gremien, Sitzungseinladungen, Protokolle, Sitzungskalender und vieles mehr finden Sie hier in unserem Ratsinformationssystem:

>>Ratsinformationssystem hier klicken<<

Empfehlen Drucken
TOP